Erntedankfest im Schulgarten

Wir sagen Danke
– für alles Alltägliche und Normale in unserem Leben, für das, was wir so oft selbstverständlich nehmen: Essen und Trinken, Wohnung, Gesundheit, dass wir arbeiten oder in die Schule gehen können.

– für alles Schöne in meinem Leben: die Landschaft, Freizeit, Urlaub, Spiel und Spaß, Freunde, Eltern, Geschwister, Kunstwerke, die Musik, Bücher, Bildung …

– für alles Schwere, das wir bewältigt haben, für gelöste Probleme, geschlichteten Streit, für die Fähigkeit, das Beste aus etwas zu machen … Danke für die Menschen, die sich in unserem Land und weltweit für Gerechtigkeit, soziale Sicherheit, Freiheit einsetzen.

– für alles, was unaufgefordert, unbezahlt, unerwartet geschieht: Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit … und dafür, dass Menschen immer wieder sich einsetzen ohne Dank und trotz Rückschlägen.

Vielen Dank an alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und ganz besonders unserem Herrn Pater Yohanu für die Gestaltung des Erntedankfestes.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles aus dem Schulgeschehen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.